Prince Damien ist der König im Dschungelcamp

Zermampfte Kuhaugen, Kakerlaken im Glashelm: Finale in der RTL-Ekelshow, die zwar in die Jahre gekommen, aber immer noch ein Quotenerfolg ist.

Autorenbild
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderierten auch das Dschungelcamp 2020. SN/dpa
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderierten auch das Dschungelcamp 2020.

Mein Gott, es funktioniert quotentechnisch immer noch. Das Dschungelcamp, das eigentlich "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" heißt und trotz ermüdetem Kultstatus und abgewrackter Erregungsskulptur immer noch ein Relikt Lagerfeuerfernsehen für die ganze Familie darstellt. Das Konzept - Tarzanfeeling, Frivolitäten, (gefakte) Beziehungsprobleme, Ekelspiele und C-Promis, über deren Schicksal (und Aussehen) man herrlich Kopfschütteln kann - ist einfach zu stark um im Giftschrank der Fernseh-Unkultur für immer abgelegt zu werden.

Eine Frau und zwei Männer: Ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.02.2021 um 05:11 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/prince-damien-ist-der-koenig-im-dschungelcamp-82536595