Die Erde ist ein blaues Ei

Autorenbild
Eingekocht Manfred Koch

Unsre Erde ist zerbrechlich
Wie ein blaues Osterei,
Trotzdem gehen wir tatsächlich
Ständig mit ihr um, als sei
Uns das völlig einerlei.

Wir tun so, als wär', falls nötig,
Jederzeit in großer Zahl
Frischer Erdnachschub vorrätig,
Stapelweise ganz banal
Gleich im Supermarktregal.

Als würd' es ein Urhuhn geben,
Das im Weltall unentwegt
Schon sein ganzes Urhuhnleben
Legehuhnrekorde schlägt
Und stets neue Erden legt.

Werden wir nicht bald gescheiter
Oder fürchterlich erschreckt,
Wird die Erde von uns weiter
Wie ein Osterei gepeckt -
Bis auf einmal wer entdeckt:
Die Urhuhnmär hat bloß heiter
Ein Besoffner ausgeheckt,
Oder es ist längst verreckt ...

Aufgerufen am 30.10.2020 um 02:34 auf https://www.sn.at/kolumne/eingekocht/die-erde-ist-ein-blaues-ei-69161479

Kommentare

Schlagzeilen