Wen hat es gejuckt?

Raumordnung hat mit Klimaschutz zu tun - diese Erkenntnis setzt sich erst langsam durch.

Autorenbild

Zwei Drittel aller Österreicherinnen und Österreicher erreichen zu Fuß binnen zehn Minuten ein Lebensmittelgeschäft. Das betonte der Verkehrsclub Österreich als Ergebnis einer Market-Umfrage (Sample: 1000).

Trotzdem erledigen 61 Prozent ihre Einkäufe mit dem Auto.

Genügend Möglichkeiten also, zumindest bei kleineren Besorgungen auf das Auto zu verzichten, das Klima zu schonen und die eigene Gesundheit zu fördern. Sollte man meinen.

Das gilt allerdings nur für die Bevölkerung, die in größeren Städten wohnt.

Je ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.01.2023 um 08:31 auf https://www.sn.at/kolumne/klimablog/klimaschutz-und-raumordnung-wen-hat-es-gejuckt-130234594