Kultur

Coronas Schatten lastet auf den freien Kunstschaffenden

Sänger, Musiker, bildende Künstler, Autoren: Selbstständige tragen den Kulturbetrieb. Die Maßnahmen der Regierung sind für viele eine "Einkommenskatastrophe".

Tomasz Konieczny 2015 als Don Pizarro bei den Salzburger Festspielen SN/APA/BARBARA GINDL
Tomasz Konieczny 2015 als Don Pizarro bei den Salzburger Festspielen

Am Dienstagvormittag war für die Mitwirkenden im "Ring des Nibelungen" an der Wiener Staatsoper noch alles in Ordnung. "Wir haben für ,Rheingold' geprobt, kurz darauf erfuhren wir von den Absagen wegen des Coronavirus", erzählt Tomasz Konieczny. Der Publikumsliebling wäre bis Ende März in seiner Paraderolle als Wotan in drei Opern der Tetralogie engagiert gewesen. Der Bassbariton muss sich derzeit ähnlich machtlos fühlen wie der Göttervater angesichts des Zusammenbruchs von Walhall: Entschädigung für die Absagen erhält Konieczny nicht. "Ich werde pro ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 01:29 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/coronas-schatten-lastet-auf-den-freien-kunstschaffenden-84705223