Kultur

Die Pinzgauer Tracht, ein Kulturerbe

Fest steht es seit November 2021. Doch Corona verhinderte die Übergabe der Urkunde. Das wird heute nachgeholt. Mit einem Fest.

Die Pinzgauer Festtagstracht SN/susanne bayer fotografie
Die Pinzgauer Festtagstracht

Salzburgs kulturelles Erbe - dieses Thema hat sie schon immer interessiert. Aus zweierlei Gründen. Zum einen ist Christine Eberl mit Leidenschaft Schneidermeisterin. Wie auch ihre Freundin und Berufskollegin Sandra Thaier. Zudem tragen beide von Herzen gern dieses regionale "Gwånd". Als Expertinnen wissen sie: Kaum ein Kleidungsstück für Frauen ist so aufwendig in der Herstellung und so kostbar wie zeitlose, Generationen überdauernde Festtagstracht.

Dann kam dieser 14. April 2021. Es war 18.45 Uhr am Abend, als beim Kustos des ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2022 um 04:46 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/die-pinzgauer-tracht-ein-kulturerbe-123897310