Kultur

#kleinePauseMozart: Playmobilfiguren verreisen nach Prag

Der Herr Mozart reiste viel. Schriftsteller Eduard Mörike machte daraus ein Erzählung.

 SN/stiftung mozarteum


"Mozarts Reise nach Prag" ist eine Künstlernovelle von Eduard Mörike, Lyriker, Erzähler und Übersetzer. Diese Erzählung knüpft an Schicksale von Künstlern oder Genies an und berichtet über eine erfundene Begebenheit.


Der Lyriker Eduard Mörike schildert in dieser Erzählform einen Tag aus dem Leben von Mozart. Als Ausgangspunkt dieser erfundenen Geschichte dient die Reise von Wien nach Prag, wo die Uraufführung der Oper "Don Giovanni" stattfinden soll.


Der Literaturwissenschaftler, Michael Sommer hat sich dieser Künstlernovelle Eduard Mörikes angenähert und anhand von Playmobilfiguren die Geschichte humorvoll nacherzählt.


Mehr zu "Don Giovanni" ist in der Digitale Mozart-Edition zu finden - zum Beispiel über die Entstehung der Oper sowie weitere Informationen über die Uraufführung 1787.

Quelle: SN

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2020 um 03:16 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/kleinepausemozart-playmobilfiguren-verreisen-nach-prag-86012638

#kleinePauseMozart

#kleinePauseMozart

Jetzt lesen

Kommentare

Schlagzeilen