#kleinePauseMozart

#kleinePauseMozart

Wo sonst Ströme von Touristen säumen, ist es nun menschenleer. Das Mozart Geburtshaus in der Salzburger Getreidegasse schläft aber nur scheinbar. Auch die Stiftung Mozarteum mit ihren Sammlungen und digitalen Angeboten bietet den Menschen in Zeiten von Corona eine Ablenkung. #kleinePauseMozart zeigt jeden Tag auf's Neue, wie man mit Mozart durch die Krise kommt.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.11.2020 um 11:40 auf https://www.sn.at/kultur/musik/kleinepausemozart-85575220

Mehr erfahren

Das Musikerpaar Ariane Haering und Benjamin Schmid präsentiert in "The Vienna Recital" ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Mozart, Franz Schubert und Fritz Kreisler.

Heute geht es in die Bibliotheca Mozartiana. Die Bibliothek der Stiftung Mozarteum befindet sich im ersten Stock des historischen Mozarteums in der Schwarzstraße und umfasst etwa 35.000 Literaturtitel (Bücher, Aufsätze) und mehr als 6000 Musikalien.

Museumspädadogen in Mozart-Museen werden oft gefragt, ob die Familie Mozart Dienstboten hatte? Ja!

Wolfgang Amadé Mozart selbst verbrachte ein Drittel seines Lebens auf Reisen. Doch wie hat man ohne Internet und Smartphones Kontakt zu den Liebsten daheim gehalten?

Das Mozart Geburtshaus, eine der berühmtesten Adressen in Salzburg, wird dieses Mal vorgestellt.

Die Welt von "Pùnkitititi" ist eine magische und verzauberte, in der scheinbar alles möglich ist. Marionetten und Gegenstände treffen auf farbenfrohe Bildwelten und laden das Publikum auf eine Reise ein.

Für kleine Mozart-Freunde gibt es hier ein Bastelvideo.

Heute möchten wir beginnen, euch das Köchelverzeichnis vorstellen.

Anna Maria Walburga Pertl wurde am 25. Dezember 1720 als Tochter des fürsterzbischöflichen Pflegers (Richters) Wolfgang Nikolaus Pertl in St. Gilgen am Wolfgangsee geboren.

Was ist zu Mozarts Zeiten auf den Esstisch gekommen? Wir haben uns auf eine Spurensuche begeben und konnten anhand diverser Briefe der Familie folgendes herausfinden.

Nicht nur Musik spielte bei der Familie Mozart eine große Rolle, sondern auch der geliebte Vierbeiner namens Pimperl.

Komponist Wolfgang Amadé Mozart hatte zu seinen Lebzeiten viele Namen.

Ein zauberhaftes Theaterspiel von Mensch und Puppen.

Von der Geschichte des Denkmals für das Musikgenie.

Ägyptische Sopranistin Fatma Said kann das Salzburger Konzert nicht geben. Trotzdem singt sie zwei Lieder vor.

Die Mozarts als Schützenfamilie.

Eine Reise in das anstrengende Komponisten-Leben von vor gut 250 Jahren.

Was haben die Mozarts gemacht, wenn sie nicht musizierten und komponierten? Wie kann man sich den Alltag des Geschwisterpaares Maria Anna und Wolfgang Amadé Mozart vorstellen?

Wie nähern sich Kinder Mozarts Oper? Ein Podcast aus der Reihe "Do Re Mikro" lässt es hören.

Schöner kann man einen Karsamstagabend kaum zelebrieren: Händels Geist aus Mozarts Händen, veredelt von Robert Wilson.

Ein lange verborgenes Originaldokument konnte die Internationale Stiftung Mozarteum nun nach Salzburg holen. Was steht in dem raren Liebesbrief von Wolfgang Amadé an Constanze Mozart?

Der Herr Mozart reiste viel. Schriftsteller Eduard Mörike machte daraus ein Erzählung.

Ein Mozart-Botschafter, Mozart-Kenner und Mozart-Liebhaber spricht über seine Leidenschaft.

Wolfgang Amadé Mozart war zeit seines Lebens ein produktiver Briefeschreiber, genauso wie sein Vater oder seine Schwester Maria Anna Mozart.

Benjamin Schmid, Midori Seiler und Alexander Janiczek erzählen Geschichten und Anekdoten.

Wer alles von der Oper wissen will - auch wie sie ausgeht - ist hier richtig.

Lustige Geschichten um das Musikgenie.

Heute stellen wir das LvivMozArt in Lemberg vor, denn auch Lemberg ist eine Mozart-Stadt.

Während die Konzertsäle geschlossen sind, bringen die "Salzburger Nachrichten" und die Stiftung Mozarteum Konzerte zu Ihnen nach Hause.

Eine Reise durch die Mozart-Welt des Opernsängers und Intendanten Rolando Villazón.

Was kann die Digital-interaktive Mozart-Edition? Folgendes 12-minütige Video erläutert die Eintrittsmöglichkeiten in eine große, weite Welt der digitalisierten Werke von Wolfgang Amadé Mozart.

Wer längst einmal Mozarts Geburtshaus besichtigen wollte, aber nie die Zeit dazu hatte, kann dies jetzt vom Lehnsessel aus.

Leopold Mozart hat geschildert, wie er einst so gelebt hat, dass er heutzutage offenbar mühelos Corona-Beschränkung erfüllt hätte.

Was ist ein Thaumatropist? Das Wort klingt kompliziert, der Gegenstand ist aber einfach herzustellen.

Wie lustig man "Figaros Hochzeit erzählen kann, wird mit Playmobil-Figuren bewiesen.

Woher kam die Familie Mozart? Ein neues Buch zeichnet den Aufsteig und Niedergang einer Familie nach, deren Namen in der Musik unsterblich geworden ist.

Täglich einmal innehalten, schauen, hören und dann hoffentlich lächeln: Mit der Faszination für Mozart lässt sich die die Corona-Zeit erleichtern - die SN sind mit dabei.

Kommentare