Literatur

Eine Klinke trägt die Spuren von Sorgfalt

Türgriff aus Messing, Modell „Brüssel 1958“ von Karl Schwanzer. SN/snbirkhäuser verlag/stefan oláh
Türgriff aus Messing, Modell „Brüssel 1958“ von Karl Schwanzer.

Architektur muss schweben! Die Ansage hat der Architekt Karl Schwanzer bis zur Türschnalle ausgekostet. Der Griff des Modells "Brüssel 1958" schwebt scheinbar vor dem flachen, hölzernen Korpus. Für das Hinunterdrücken mit einer Hand ist die horizontale Schmalseite dieses Griffs ideal. Aber dass sich der dickere, vermeintlich schwerere Teil über das Eck in die Vertikale zieht, widerspricht den Gesetzen der Schwerkraft. Das macht diese Klinke scheinbar leicht.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.01.2019 um 07:11 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/eine-klinke-traegt-die-spuren-von-sorgfalt-64018906