Musik

Ein Ensemble putzt mit Mozart die Ohren

Die letzten drei Symphonien Mozarts werden zum atemberaubenden "Musikdrama": Riccardo Minasi und das Hamburger Ensemble Resonanz.

Das Hamburger Ensemble Resonanz interpretiert Mozart. SN/ensemble resonanz
Das Hamburger Ensemble Resonanz interpretiert Mozart.

Mozarts letzte drei Symphonien: Wie oft hat man sie gehört, genossen, womöglich ein ums andere Mal gestaunt und gerätselt, was Gewaltiges da dem Genie ohne jeden Auftrag oder Anlass innerhalb weniger Monate im Jahr 1788 eingefallen ist! Gegen Ende seines Lebens hat Nikolaus Harnoncourt 2014 seine persönliche Summe gezogen und in der Trias ein zusammenhängendes, dreiteiliges "Instrumental-Oratorium" entdeckt. Er war dabei nicht der Erste, aber zuletzt der Konsequenteste im Verfechten der Vitalisierung des "Original"-Klangs an der Spitze seines Concentus Musicus, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 07:03 auf https://www.sn.at/kultur/musik/ein-ensemble-putzt-mit-mozart-die-ohren-84144286