Musik

#kleinePauseMozart: Eine Wunderscheibe selbst herstellen

Was ist ein Thaumatropist? Das Wort klingt kompliziert, der Gegenstand ist aber einfach herzustellen.

 SN/stiftung mozarteum

Das Thaumatropist ist ein Gegenstand der optischen Täuschung, der auch als Kinderspielzeug diente. Der Name für diese Wunderscheibe tauchte das erste Mal zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Frankreich auf und setzt sich aus den griechischen Wörtern thauma (Wunder) und trope (Wendung) zusammen.

Das zugrundeliegende Prinzip der optischen Verschmelzung ist aber bereits wesentlich älter. Manche Wissenschafter gehen davon aus, dass es die sogenannte Wunderscheibe bereits seit der Steinzeit gibt.

Die Funktionsweise an sich ist einfach: Zwei Gegenstände auf verschiedenen Seiten einer Scheibe aus Holz, Bein oder Karton, ergeben bei schneller Drehung der Scheibe mittels Fäden ein neues Gesamtbild. Traditionelle Motive des 19. Jahrhunderts sind zum Beispiel ein Vogelkäfig und ein Vogel. Bei der Drehung der Scheibe scheint es, als ob der Vogel im Käfig säße, obwohl der Käfig auf der einen Seite und der Vogel auf der anderen Seite der Scheibe abgebildet ist.

Das spannende am Thaumatrop ist, dass man es mit wenig Mitteln (Papier, Karton, Stifte, Schere, Schnur, Kleber) selbst machen kann und immer wieder neue Motive erfunden werden können. Zum Beispiel ein Osterhase und eine Wiese, oder eine Spinne und ein Netz, Blumen und eine Blumenvase, usw.

Die Bastelanleitung finden Sie hier sowie über die Facebook-Seite der Stiftung Mozarteum. Die Hintergrundmusik, die zu hören ist, ist aus der Sinfonie KV 319.

Quelle: SN

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.06.2020 um 10:55 auf https://www.sn.at/kultur/musik/kleinepausemozart-eine-wunderscheibe-selbst-herstellen-85506535

#kleinePauseMozart

#kleinePauseMozart

Jetzt lesen

Newsfeed

Arrow Down

Kommentare

Schlagzeilen