Lifestyle

Piloxing: Mit Boxen, Pilates und Tanzen fit werden

Piloxing ist ein abwechslungsreiches Intervalltraining für Frauen, das sich aus der Trainingsform Pilates und der Sportart Boxen verbindet. Beim Fitnesstrend Piloxing verbrennen Sportlerinnen viele Kalorien, bauen Muskeln auf, verbessern die Ausdauer und straffen ihren Körper. Die Sportart ist für alle Frauen ab 16 Jahren geeignet.

Was ist Piloxing?

Schauspielerinnen wie Hilary Duff oder Kirsten Dunst und Models der berühmten Victoria's Secret Fashion Show schwören darauf: Die Gruppen-Trendsportart Piloxing ist ein Mix aus Pilates, Boxen und Tanzen und wurde von der Schwedin Viveca Jensen, selbst Profi-Tänzerin, Personal- und Pilates-Instructor, Amateur-Boxerin und Besitzerin eines Fitnessstudios in Los Angeles, USA, entwickelt. Der Fitnesstrend ist jetzt in Österreich angekommen, auch in Salzburg.
Das Piloxing Training verbindet die Power und Schnelligkeit des Boxens mit der Flexibilität von Pilates und die Beweglichkeit von Tanzen.
Die verschiedenen Elemente wechseln sich entweder ab oder vermischen sich, dadurch wird das Training zu einem koordinativen Workout.

Die Wirkung von Piloxing

Piloxing eignet sich für Frauen ab 16 Jahren, die effektiv den ganzen Körper und insbesondere Beine, Bauch und Po trainieren und straffen wollen. Das Ziel des Intervalltrainings ist der Muskelaufbau und die Fettverbrennung. Durch die verschiedenen Bewegungen wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt und die Ausdauer trainiert. Außerdem beanspruchen die Pilates Übungen die Tiefenmuskulatur. Unter dem Ausdruck Tiefenmuskulatur versteht man die tiefen Muskelschichten, die der Figur die Form geben. Eine gut trainierte Tiefenmuskulatur wirkt alltäglichen Abnutzungserscheinungen entgegen. Zusätzlich wird das Bindegewebe gestrafft und die Haltung verbessert. Wöchentliche eine 60-minütige Piloxing Trainingseinheit reicht aus, um erkennbare Fortschritte zu erzielen.
Ein weiterer Pluspunkt ist der hohe Kalorienverbrauch. Abhängig von Körpergewicht, Trainingszustand etc. können Sportlerinnen mit Piloxing pro Stunde bis zu 900 Kalorien verbrauchen.

Die richtige Ausrüstung

Wie bei jeder anderen Trainingsform, sollte auch beim Piloxing auf die richtige Ausrüstung geachtet werden. Hier sollte man nicht nur die Motivation zum Abnehmen mitbringen sondern auch die passende Kleidung. Teilnehmerinnen benötigen einfache Sportkleidung und können das Training barfuß oder mit speziellen Antirutschsocken absolvieren. Ein wichtiger Teil der Ausrüstung für Piloxing sind die speziellen Handschuhe. Empfehlenswert sind richtige Piloxing-Handschuhe. Diese sind mit Granulat gefüllt und wiegen pro Handschuh 250 bis 500 Gramm. Der Preis für ein Paar liegt zwischen 20 und 25 Euro. Durch diese Handschuhe wird zusätzlich die Armmuskulatur gestärkt.
Durch die eingebauten Tanz Phasen wird das gesamte Piloxing Training von Musik begleitet. Um diese kümmert sich die Trainerin oder der Trainer und besteht meistens aus den neuesten Charts. Allerdings ist die Musik ohne Gesang um sich besser auf die Bewegungen und Übungen konzentrieren zu können. Die Musik sorgt für positive Stimmung, Motivation und Durchhaltevermögen.

Piloxing Übungen

Piloxing Übungen können sowohl im Fitnessstudio mit einem Trainer oder zu Hause mit einem Video (DVD) durchgeführt werden. Eine Piloxing DVD ist um ca. 25€ im Handel erhältlich. Wer kein Geld dafür ausgeben will, kann sich auch mit einem Piloxing Youtube Video fit halten. Empfehlenswert und besser ist es jedoch, mit professioneller Hilfe, also mit einer Trainerin oder einem Trainer zu trainieren, also mit einem Video zuhause. Sie können das Workout abwechslungsreich und individuell an die Gruppe anpassen.
• Tanzübungen: es werden häufig Salsaelemente eingebaut
• Boxübungen: Aufwärtshaken, Jab, Haken
• Pilates Übungen: Liegestütz mit Bewegung

3 Formen von Piloxing

Grundsätzlich unterscheidet man drei Arten: Piloxing SSP, Piloxing Barre und Piloxing Knockout.

1. Piloxing SSP: Das SSP steht für Sleek (geschmeidig), Sexy und Powerful (kraftvoll) und gilt als gängigste Piloxing-Variante.

2. Piloxing Barre: Unter Piloxing Barre versteht man Piloxing am Barren, wobei hier Pilates und Boxen ohne Tanz ausgeübt werden. Dafür enthält diese Trainingsform Ballett Elemente.

3. Piloxing Knockout: Das Piloxing Knockout ist die neueste Version eines Piloxing Trainings.
Diese Form ist ein hochintensives Intervalltraining (HIIT) - die Übungen kommen aus dem Boxen, dem Funktionstraining, dem Kardiosport, der Plyometrie (spezielles Schnellkrafttraining) und beinhalten z. B. Burpees oder Liegestützen. Das Workout beinhaltet sechs Runden, welches aus einem drei minütigen Basisteil und einem zwei minütigen Drill besteht. Diese sechs Runden verlangen körperlich alles von den Trainierenden ab.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 12:20 auf https://www.sn.at/leben/lifestyle/piloxing-mit-boxen-pilates-und-tanzen-fit-werden-820195

Kommentare

Schlagzeilen