Lifestyle

Zucchini-Cordon-bleu: Gemüse in goldener Panier

Heute kochen wir ein Zucchini-Cordon-bleu. Dieses Gericht bietet dem Genießer unzählige Möglichkeiten - und eine höchst interessante Geschichte über seine elitäre Herkunft.

Elfriede Weilbuchner ist als Köchin ein Halbprofi. Sie hat den Beruf "Koch und Kellner" von der Pike auf gelernt. Ihre Berufung fand sie aber als Kellnerin.

Das Gericht, das sie uns heute kocht, kommt dafür von ganzem Herzen einer neugierigen Hobbyköchin: Es gibt Zucchini-Cordon-bleu. Die Zubereitung ist einfach. Die Zutaten auch. Nur bei genauerer Betrachtung erkennt man die vielfältigen Möglichkeiten, die dieses Gericht sonst noch bietet. Sie können Zucchini roh essen, sie können ihn kochen, grillen und braten sowieso. Und erst die wunderschönen großen gelben Blüten der Zucchini: Die wird von Gourmets als Delikatesse geschätzt. Man kann sie mit allerlei Füllungen ausstatten und dann frittieren oder backen.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2018 um 11:53 auf https://www.sn.at/leben/lifestyle/rezept-fuer-zucchini-cordon-bleu-gemuese-in-goldener-panier-16920415