Mitgekocht

Sakrileg: Küchenkauderwelsch entziffert

Reden wir übers Kochen. Wer in der Küche eine gute Figur machen will, der sollte einige Techniken beherrschen: Etwa Blondieren, Barbieren, Egalisieren, Soufflieren und Ziselieren sowieso. Unser Küchenfuchs Kurt Fuchs liest aus seinem Küchenwörterbuch.

Ein Küchenwörterbuch ist ein Quell ewiger Freude. SN/stockadobe
Ein Küchenwörterbuch ist ein Quell ewiger Freude.

Ob wir es wollen oder nicht: Wir werden längst von einer geheimen Macht geleitet, die sich Küchensprache nennt. Wie? Glauben Sie nicht? Dann stellen Sie sich folgende Szene vor. In einer schummrigen Bar zu fortgeschrittener Stunde lehnt ein bereits leicht illuminierter Mann mit einem Glas Wein am Tresen und starrt eine attraktive Frau an, die einige Meter weiter verträumt in die Ferne schaut. Der Mann denkt sich: "Die brate ich an." Die Frau denkt sich zur gleichen Zeit: "Den lasse ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.05.2022 um 01:35 auf https://www.sn.at/leben/mitgekocht-sakrileg-kuechenkauderwelsch-entziffert-115731172