Mozartwoche

Mozartwoche: Tastenreise durch Tag und Nacht

Mitsuko Uchida SN/ism/lienbacher
Mitsuko Uchida

Der szenische Furor der ersten Tage ist vorüber, zur Halbzeit der Mozartwoche richtet sich die Aufmerksamkeit wieder auf das Konzertprogramm. Zu den treuesten Künstlern des Festivals zählt Mitsuko Uchida. Seit 25 Jahren beehrt die Pianistin das winterliche Salzburg regelmäßig, ihre Mozart-Interpretationen haben aber nicht den Hauch von Routine. Immer wieder beleuchtet Uchida das reichhaltige Œuvre neu, ein begeistertes Publikum folgt ihr dabei.

Am Dienstag spielte die Pianistin die beiden Klavierkonzerte in F-Dur, KV 459, und d-Moll, KV 466, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 01:20 auf https://www.sn.at/mozartwoche/mozartwoche-tastenreise-durch-tag-und-nacht-64938577