Geist & Welt

Was wir wirklich über Jesus wissen

Wer war der jüdische Wanderprediger wirklich? Manches ist wissenschaftlich gesichert, vieles aber nur Spekulation. Josef Bruckmoser hat einen Überblick über den Forschungsstand recherchiert.

Jesus am See Genezareth. SN/stockadobe
Jesus am See Genezareth.

Es begann mit der Betrugstheorie Der Hamburger Professor für orientalische Sprachen H. M. Reimarus (1694-1768) hat sich als erster rein historisch mit dem Leben Jesu beschäftigt. Der Vorkämpfer für die Vernunftreligion des englischen Deismus schrieb eine "Apologie oder Schutzschrift für die vernünftigen Verehrer Gottes". Seine These war, dass das, was Jesus gelehrt habe, und das, was die Apostel daraus gemacht hätten, unterschieden werden müsse. Reimarus spitzte seine Kritik an der Überlieferung des Neuen Testaments in seiner "Betrugstheorie" zu: Die Jünger ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 02:48 auf https://www.sn.at/panorama/geist-welt/was-wir-wirklich-ueber-jesus-wissen-68893018