Klimawandel

Wie soll ich als Einzelner die Erde retten?

Ich und die Rettung der Welt. Es werden Treibhausgase in die Luft geblasen, als gäbe es kein Morgen. 13 Milliarden Tonnen stößt alleine China pro Jahr aus. Und ich trenne brav Müll und plane den Kurzurlaub mit dem Zug. Kann ich damit die Welt retten?

Zwei Wochen Recherche zum Thema Klimawandel und es zeigt sich: Das wird verdammt knapp. Die Daten und Fakten sind verheerend, und daran ist nicht Greta Thunberg schuld. Sie ist hausgemacht, unsere Klimasuppe, auch wenn wir noch so viel Schuld auf China schieben. Ja, China ist aktuell der weltweit größte CO2-Emittent. Die Treibhausgase in der Atmosphäre, die letztlich zur Klimamisere führten, haben jedoch die Industrieländer dorthin geblasen. Doch was bringt es, wenn ich, ein Individuum unter weiteren 7,7 Milliarden, meinen Lebensstil ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.09.2020 um 08:17 auf https://www.sn.at/panorama/klimawandel/wie-soll-ich-als-einzelner-die-erde-retten-83044342