Medien

Alexa und ihre Kolleginnen erobern die Haushalte

Lautsprecher mit Sprachsteuerung sind das am schnellsten wachsende Segment im Elektronikbereich. Zwei Konzerne dominieren den Markt - während Apple den Anschluss verliert.

Im Juni 2015 kam der Lautsprecher Amazon Echo mit seiner Sprachsoftware Alexa auf den Markt. Seitdem prognostizieren Experten, dass sprachgesteuerten Lautsprechern die Zukunft gehört. Drei Jahre später scheint die Prognose langsam wahr zu werden: Wie die US-Marktforscher von Canalys vor wenigen Tagen hochrechneten, dürften bis Ende 2018 weltweit 100 Millionen Geräte im Einsatz sein. Bis 2022 soll der Gesamtstand auf mehr als 300 Millionen klettern. Damit sei das Smart-Speaker-Segment das am schnellsten wachsende im Elektronikbereich.

"Es ist nicht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 04:50 auf https://www.sn.at/panorama/medien/alexa-und-ihre-kolleginnen-erobern-die-haushalte-35659270