Medien

Bei den "Rosenheim-Cops" wird die Steiermark bayerisch

"Es gabat a Leich": Winterspecial der humorvollen bayerischen Krimiserie wurde in der Region um Bad Mitterndorf gedreht. Die Schneesicherheit lässt die Steirer auf weitere Filmdrehs hoffen.

Aufregung im fiktiven Skigebiet Stephanszell: „Die Rosenheim Cops“ ermitteln in zwei Mordfällen SN/orf/zdf
Aufregung im fiktiven Skigebiet Stephanszell: „Die Rosenheim Cops“ ermitteln in zwei Mordfällen

Im Sommer 2018 hatten die Granden der deutschen Bavaria Film die steirische Tauplitz aufgesucht: Sesselliftfahrten in kurzen Hosen bei 25 Grad auf 900 Metern Seehöhe. Gesucht: Ein schneesicherer Ort für ein 90-minütiges Winterspecial der deutschen Krimikomödie "Die Rosenheim-Cops". Die Zweifel der Filmbosse wurden von Ernst Kammerer vom Tourismusverband Ausseerland mit viel Selbstbewusstsein weggewischt: "Im Jänner liegt da meterhoch Schnee. Ich bin zwar nicht der liebe Gott, aber ich weiß das. Ein kleiner, lieber Petrus bin ich nämlich schon."

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 06:10 auf https://www.sn.at/panorama/medien/bei-den-rosenheim-cops-wird-die-steiermark-bayerisch-83356873