Medien

Christian Nehiba wird neuer Sportchef bei Servus TV

Prominenter Neuzugang für die Redaktion von Servus TV: Christian Nehiba, zuvor beim ORF und Puls 4, übernimmt den Sportbereich des Salzburger Senders.

Christian Nehiba. SN/gepa pictures/ walter luger
Christian Nehiba.

Das Gerücht gibt es bereits seit Wochen, nun ist es offiziell: Christian Nehiba wechselt von Puls 4 zu Servus TV. Der 51-Jährige hatte erst im Dezember verkündet, dass er seine Stelle als Puls-4-Sportchef abgeben und sich "neuen Projekten" widmen werde.

Wie Servus TV am Dienstag den SN bestätigte, wird Nehiba seinen Posten am 1. Mai antreten. Er folgt auf Philip Wolfarth, der das Unternehmen verlassen hat.

Christian Nehiba startete seine Medienkarriere im ORF: Von 1988 bis 1998 war er für die ORF-Radios tätig, von 1991 bis 2004 war er Teil der ORF-TV-Sportredaktion. 2004 wechselte der gebürtige Wiener zu Premiere, dem Vorgänger von Sky.

Nach einem kurzen Intermezzo bei ATV schlug er 2010 seine Zelte bei Puls 4 auf. Parallel zu seiner TV-Laufbahn steht Nehiba auch immer wieder als Sänger und Kabarettist auf der Bühne.

Aufgerufen am 13.12.2018 um 02:59 auf https://www.sn.at/panorama/medien/christian-nehiba-wird-neuer-sportchef-bei-servus-tv-24763636

Kommentare

Schlagzeilen