Medien

Fällt die Steuersenkung für Bücher und Zeitungen?

Die Bundesregierung will die Mehrwertsteuerreduktion verlängern - aber wohl nicht für alle Segmente.

Für die Zeitungsbranche und den Buchhandel könnte 2021 wieder der alte Zehn-Prozent-Satz gelten. SN/fotolia/1dbrf10
Für die Zeitungsbranche und den Buchhandel könnte 2021 wieder der alte Zehn-Prozent-Satz gelten.

Eigentlich war die Novelle auf ein halbes Jahr ausgelegt: Im Juni senkte die Bundesregierung den Mehrwertsteuersatz etwa für die Gastronomie, Theater- wie Kinokarten und auch für Bücher sowie Zeitungen auf fünf Prozent. Wie nun aber die SN aus Regierungskreisen erfahren haben, wird aktuell darüber verhandelt, die Regelung für das kommende Jahr zu verlängern.

Zwischen ÖVP und Grünen soll es bereits den Konsens geben, dass die Steuersenkung Bestand haben soll. Entsprechendes hatte Bundeskanzler Sebastian Kurz auch schon vor wenigen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 10:51 auf https://www.sn.at/panorama/medien/faellt-die-steuersenkung-fuer-buecher-und-zeitungen-94878175