Medien

ORF-Wahl: Kandidaten für das Stiftungsrat-Hearing stehen fest

Die Kandidaten für die ORF-Generaldirektorenwahl wurden verlautbart.

Wer wird der neue Boss am Küniglberg? Die Entscheidung fällt am Dienstag. SN/hillebrand
Wer wird der neue Boss am Küniglberg? Die Entscheidung fällt am Dienstag.

Amtsinhaber Alexander Wrabetz, ORF-Vizefinanzdirektor Roland Weißmann, ORF-1-Channelmanagerin Lisa Totzauer, ORF-Technik-Vizedirektor Thomas Prantner und auch Harald Thoma, Geschäftsführer der Pocketfilm Media Entertainment GmbH, wurden von zumindest einem Stiftungsrat für das nicht öffentliche Hearing am 10. August nominiert und stehen somit zur Wahl, teilte der Vorsitzende des Stiftungsrats am Freitag mit.

Die Stiftungsräte hatten für ihre Entscheidung, über wen bei der anstehenden, offen abgehaltenen Wahl abgestimmt werden soll, bis heute, Freitag, 12 Uhr, Zeit. Während bei Prantner, Totzauer, Weißmann und Wrabetz weitgehend Konsens bezüglich deren Nominierung geherrscht hat, fiel die Nominierung von Thoma etwas überraschend aus. Der ORF-Journalist Julius Kratky warb zuletzt noch bei einer vom ORF-Zentralbetriebsrat veranstalteten Präsentation um die Stimme eines Stiftungsrats - jedoch ohne Erfolg. Insgesamt bewarben sich 14 Personen für den ORF-Generaldirektorenposten.

Aufgerufen am 21.10.2021 um 01:37 auf https://www.sn.at/panorama/medien/orf-wahl-kandidaten-fuer-das-stiftungsrat-hearing-stehen-fest-107660068

Kommentare

Schlagzeilen