Medien

Oscar-Moderatorin zeigt Salzburger Kurzfilm

Das "Sound of Music"-Video eines Salzburger Filmemachers erreicht ein Millionenpublikum.

Die Vorzeichen für einen Videohit hätten kaum besser sein können. Ein Broadway-Star, der Schauspieler und Komponist Lin-Manuel Miranda, fliegt mit seiner Familie nach Salzburg. Mirandas Vater will sich einen Herzenswunsch erfüllen: eine Tour durch die Schauplätze seines Lieblingsfilms "The Sound of Music". Miranda entschließt sich, die Tour filmen zu lassen - und das Video nach der Rückkehr der früheren Oscar-Moderatorin Ellen DeGeneres für ihre TV-Sendung zur Verfügung zu stellen. "In der ,Ellen DeGeneres Show' wurden Ausschnitte des Videos gezeigt. Kurz darauf hat sie es über YouTube verbreitet", beschreibt David Neumayr. Der Salzburger Filmemacher (Nemada Film Production) hat den Clip gedreht. Der Kontakt kam über Stefan Herzl zustande, den Besitzer des Reiseveranstalters Panorama Tours. Eigentlich war geplant, dass Miranda ein US-Filmteam mitnimmt. "Sie haben wohl gedacht, dass es so was in Salzburg nicht gibt", ergänzt Neumayr mit Augenzwinkern.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.11.2018 um 04:13 auf https://www.sn.at/panorama/medien/oscar-moderatorin-zeigt-salzburger-kurzfilm-863950