Österreich

Die Söhne bettelten: "Papa, erzähl uns vom Krieg"

Als Kind war Johann Spatzenegger in den Krieg gezogen, der Jugend beraubt 1948 heim gekehrt. Im Vorjahr starb er fast 93-Jährig an Corona. Seine schrecklichen Kriegserlebnisse hat er nicht für sich behalten.

"Ich habe ihn sehr geliebt." Mit diesem Satz schloss Katharina Spatzenegger einen berührenden Brief, den sie vor einigen Wochen an die SN-Redaktion schickte. Darin erzählte sie vom Leben ihres Mannes Johann, der am 8. November 2020 gestorben war. Nun sitzen wir in ihrer Stube in St. Georgen, jedes Bankerl, Tische, Türen, Schränke hat ihr Hansi in liebevoller Handarbeit hergestellt. Seit den 1950er-Jahren hatte er sich vom Lehrling zum angesehenen Tischlereibesitzer hochgearbeitet.

"Ein Jahr ist es her, seit er ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.08.2022 um 09:29 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/die-soehne-bettelten-papa-erzaehl-uns-vom-krieg-111890635