Österreich

Neue Gondelbahn: Gegen Androschs Pläne auf dem Loser regt sich Widerstand

In Altaussee planen die Bergbahnen mit Mehrheitseigentümer Hannes Androsch eine Gondelbahn. Der Skandal um laxe Umweltprüfungen beim Land Steiermark bringt das Projekt nun in Probleme.

Die Gondelbahn auf den Loser, ein bekanntes Ausflugsziel, soll zwei bestehende Sessellifte ersetzen. Eine der Bahnen ist ein Doppelsessellift aus dem Jahr 1982, dessen Konzession zu Jahresende ausläuft. Als das mit 25 Millionen Euro veranschlagte Projekt für eine moderne Bahn mit Gondeln für je zehn Personen vor gut einem Jahr der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, war von einer Eröffnung im Dezember 2022 die Rede. Doch eingereicht wurden die Pläne erst im vergangenen Herbst.

Parallel dazu wurde im November 2021 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 01:41 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/neue-gondelbahn-gegen-androschs-plaene-auf-dem-loser-regt-sich-widerstand-118886461