Österreich

Salzburger Wirte bieten jetzt Gansl-to-go an

Wegen des Lockdowns fallen die Gansltage in der Gastronomie aus. Damit die vor Monaten bestellten Gänse dennoch verzehrt werden können, lassen sich Wirte und Küchenchefs einiges einfallen.

Die 160 Gänse hat Julian Grössinger vom Gasthof Weiserhof schon Mitte März bei einem oberösterreichischen Weidegansbetrieb aus dem Innviertel bestellt. Die lange Vorlaufzeit ist üblich - die Gänsebauern produzieren entsprechend der Nachfrage. Geschlachtet werden die Tiere dann kurz vor Martini.

Julian Grössinger hat schon 50 seiner Gänse portionsweise den Gästen serviert. Von den übrigen will er einen Teil bis in den Dezember mitnehmen - sie dürfen noch länger auf der Weide bleiben. Den anderen Teil bietet er von ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 11:42 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/salzburger-wirte-bieten-jetzt-gansl-to-go-an-95115850