Vordenken

Digital, nachhaltig und mutig gestalten wir Zukunft

Die Halbleiterindustrie ist eine Schlüsselbranche und das Rückgrat der Digitalisierung. Europas Souveränität hängt davon ab, ob wir auf solche systemrelevanten Kompetenzen zurückgreifen können.

 SN/spainter_vfx - stock.adobe.com

Es gibt Entwicklungen, die zu Wegmarken werden, in denen sich die Zukunft neu definiert. Die aktuelle Pandemie ist so eine. Sie hinterlässt viele Spuren, im Gesundheitssystem, im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Miteinander. Die Auswirkungen werden noch lang spürbar sein. Wir erleben es an unserem geänderten sozialen Verhalten und den sich verändernden Arbeitsweisen. Wir sehen es auch in der Wirtschaft. Der Internationale Währungsfonds hat seine Prognosen für die Weltwirtschaft binnen weniger Monate so stark gesenkt wie nie zuvor. Dem Angebotsschock folgt ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2022 um 06:38 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/vordenken-digital-nachhaltig-und-mutig-gestalten-wir-zukunft-87777325