Vordenken

Wartezeit ist eine Quelle von Lebenszeit

Bisher musste in unserem Leben alles schnell gehen. Doch plötzlich ist alles anders. Die Frage ist: Wie gehen wir mit der neuen Zeitrechnung um?

Wartezeit kann auch inspirierend sein.  SN/jenny sturm - stock.adobe.com
Wartezeit kann auch inspirierend sein.

Warten ist eine Handlungsform, die in seltsamem Widerspruch steht zu der Zeitverknappung hochmobiler Gesellschaften. Während wir um Minuten, Sekunden und Bruchteile von Sekunden kämpfen und enorme finanzielle Mittel in Entwicklung und Realisierung immer besserer Techniken investieren um Zeitvorteile zu gewinnen, ist beim Warten scheinbar unendlich viel Zeit vor- und zuhanden. Der wartende Mensch - und es ist nur dem vorausschauend entwerfenden Menschen möglich Warten als Warten wahrzunehmen - nimmt widerwillig zur Kenntnis, dass das Ziel, das er erreichen will, nicht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.09.2020 um 07:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/vordenken-wartezeit-ist-eine-quelle-von-lebenszeit-86064028