Wissen

Corona: Wie Familien den "Hausarrest" überstehen

Wenn Eltern und Kinder in der Wohnung ausharren müssen, sind Spannungen programmiert. Wie kann man diese Herausforderung meistern? Tipps vom Psychiater und Bindungsforscher Karl Heinz Brisch.

Wochenlang zu Hause arbeiten, lernen, die Freizeit verbringen: Für die meisten Familien ist das eine neue Erfahrung - und eine besondere Herausforderung. Langeweile, Ärger, Konflikte scheinen programmiert. Wie können Familien diese Zeit dennoch gut überstehen? Der renommierte Psychiater und Bindungsforscher ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 27.05.2020 um 08:17 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/corona-wie-familien-den-hausarrest-ueberstehen-84975784