Coronavirus

Was bleibt von der Coronapandemie?

Nach fast drei Jahren Corona ist es an der Zeit für ein Resümee: Wie Österreich die Krise bewältigte - auch im Vergleich zu anderen Ländern.

„Wir erleben in diesem Winter die erste endemische Welle mit SARS-CoV-2“, sagte der deutsche Virologe Christian Drosten vor kurzem. SN/Fokussiert - stock.adobe.com
„Wir erleben in diesem Winter die erste endemische Welle mit SARS-CoV-2“, sagte der deutsche Virologe Christian Drosten vor kurzem.

Er gehörte zu den Mahnern und vorsichtigen Wissenschaftern während der Coronakrise: Der deutsche Virologe Christian Drosten trat mit seiner Aussage, die Pandemie sei vorbei, breite Diskussionen los. "Wir erleben in diesem Winter die erste endemische Welle mit SARS-CoV-2", sagte er. Viele Forschende schlossen sich seiner Meinung an. Anlass genug, den Status quo ausführlich zu hinterfragen. Und einen ersten Rückblick zu wagen: Was lief in der Pandemie gut - und was weniger gut.

1. In welchem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.01.2023 um 08:04 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/coronavirus-was-bleibt-von-der-coronapandemie-131794366