Wissen

Einmal Weltraum und zurück

Die Mondlandung kann man sich auch im Haus der Natur anschauen. Dort wurde sie nachgestellt.

Die Andromeda-Galaxie ist von der Erde aus gut zu beobachten.  SN/hdn/rochus hess
Die Andromeda-Galaxie ist von der Erde aus gut zu beobachten.

Einer der Renner im Salzburger Haus der Natur ist der "Weltraumsaal". Übersichtlich und kompakt werden hier unser Sonnensystem und auch die verschiedenen Missionen des Menschen ins All gezeigt. Besonders anschaulich ist das Diorama von der Mondlandung. "Die Puppe trägt einen Original-NASA-Anzug aus der ,Apollo'-Serie", freut sich Direktor Norbert Winding. Ob der Anzug jemals im All war, ist allerdings unbekannt. Jedenfalls bekommen die Besucher auch einen kleinen Eindruck davon, wie es in Österreichs Wohnzimmern in jenen Juli-Tagen des Jahres 1969 zugegangen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 03:35 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/einmal-weltraum-und-zurueck-73457191