Wissen

Klaus Mertes: Ein katholischer Skandal-Aufdecker wird ausgezeichnet

Der Jesuit Klaus Mertes hat sich auf die Suche nach Opfern sexuellen Missbrauchs und Fehlern seiner Kirche gemacht.

Der Jesuit Klaus Mertes.  SN/shw/privat
Der Jesuit Klaus Mertes.

Wie ist Schuld von sexuellem Missbrauch zu bewältigen? Noch mehr: Was kann die katholische Kirche als Institution zur Linderung der in ihr angesammelten Schuld vieler Amtsträger tun? Der Jesuit Klaus Mertes, selbst Gymnasiallehrer und -direktor, hat 2010 einen erstaunlichen Weg eingeschlagen, für den er am Donnerstagabend in Salzburg ausgezeichnet wurde: Die Salzburger Hochschulwochen verliehen ihm ihren mit 5000 Euro dotierten Theologischen Preis, den die Benediktinerabtei St. Stephan in Augsburg gestiftet hat.

Mit einem offenen Brief habe Klaus Mertes ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 09:57 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/klaus-mertes-ein-katholischer-skandal-aufdecker-wird-ausgezeichnet-107608960