Wissen

Wie schädlich sind E-Zigaretten?

Ein Grazer Pharmakologe behauptet, dass E-Zigaretten die Gesundheit kaum belasten. Das Gesundheitsministerium hält dagegen.

 SN/stock.adobe.com/dedmityay

Norbert Schwaiger ist ein Raucher, der beiden Lastern frönt. Jahrelang hat der 44-jährige Salzburger auf Tabak gesetzt. Als dann auf einem Flug E-Zigaretten angeboten wurden, hat er sich die Dampfvariante angewöhnt. "Statt 30 Päckchen pro Monat, also einem pro Tag, habe ich dann nur noch vier geraucht." Einen starken Gesundheitseffekt habe er nach der Umstellung nicht gespürt. Aber: "Wenn ich am Abend dampfe, anstatt ein Päckchen zu rauchen, ist das Wohlbefinden am Morgen danach hundertfach besser."

Seit Jahren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.03.2021 um 06:26 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/wie-schaedlich-sind-e-zigaretten-96229582