Innenpolitik

Der Stolz der Oberösterreicher

Marktforscher Pfarrhofer über Wählerbewegungen und Wahlmotive.

Gibt es etwas, das oberösterreichische Wählerinnen und Wähler von Rest-österreich unterscheidet? David Pfarrhofer: Oberösterreich liegt nicht nur geografisch in der Mitte. Bei Bundeswahlen sieht man sehr gut, dass die Oberösterreicher mehr oder weniger das Gesamtergebnis spiegeln. Auffallend ist, dass in den westlichen Bundesländern die Wahlkämpfe deutlich stärker von einem Anti-Wien-Reflex geprägt sind als in Oberösterreich.

Worauf ist das zurückzuführen? Hauptsächlich auf die Struktur, die dahintersteckt. Im Vergleich beispielsweise zu Tirol ist in Oberösterreich die Wirtschaft ganz anders aufgestellt. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2022 um 08:31 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/der-stolz-der-oberoesterreicher-109939072