Innenpolitik

Digitalsteuer bringt gerade einmal 15 Millionen Euro

Nimmt man das 200-Millionen-Euro-Digitalsteuerpaket, das die Regierung gerade groß verkauft, unter die Lupe, bleibt nur eine sehr bescheidene Belastung für die Internetriesen übrig.

Mehr Schein als Sein: die österreichische Digitalsteuer.  SN/blende11.photo - stock.adobe.com
Mehr Schein als Sein: die österreichische Digitalsteuer.

Mit der groß verkauften Digitalsteuer schafft die Regierung nur eine Bagatellsteuer. Die heimische Abgabe auf Onlinewerbung - der Plan einer EU-weiten Digitalsteuer ist bekanntlich gescheitert - wird Internetunternehmen vor dem Hintergrund ihrer Milliardenumsätze nur mäßig belasten.

Und viele ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.12.2019 um 03:14 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/digitalsteuer-bringt-gerade-einmal-15-millionen-euro-67400833