Nicht für die Matura lernen wir, sondern für die Politik

Autorenbild

Was 46.000 Maturantinnen und Maturanten am Freitag bevorsteht, würden Politiker mit Leichtigkeit schaffen: die Englischmatura. Wobei, so ganz einfach und vor allem "shortly, without von delay" (eine Ex-Finanzministerin) würde dies für manche doch nicht ablaufen.

So nahm ein ehemaliger Bundeskanzler eifrig Englischstunden, als er regelmäßig in Brüssel auftreten musste, einer seiner Vorgänger lernte englische Sprichwörter auswendig, um sich verständigen zu können, und einem Außenminister wurden englische Reden von seinen Mitarbeitern in Lautschrift verfasst.

Doch spätestens wenn ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 08:22 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-nicht-fuer-die-matura-lernen-wir-sondern-fuer-die-politik-120911071