Innenpolitik

Innenminister Peschorn zu Ibiza: Gewalttaten nicht ausgeschlossen

Wem hat Ibiza genützt? Wie gefährlich sind die Ermittlungen? Diesen Fragen geht Innenminister Wolfgang Peschorn nach.

Der einstige Spitzenbeamte und nunmehrige Innenminister Wolfgang Peschorn ist das wandelnde Gegenteil zu seinem Vorgänger Herbert Kickl: Ruhig, nüchtern, sachlich. Seine Antworten bestehen - untypisch für einen Politiker - mitunter nur aus einem "Ja" oder, noch öfter, "Nein". Was er ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 10.12.2019 um 07:02 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/video-innenminister-peschorn-zu-ibiza-gewalttaten-nicht-ausgeschlossen-75848866