Weltpolitik

David McAllister: "Der Brexit ist bewegend und traurig"

David McAllister, EU-Außenpolitiker mit schottischen Wurzeln, spricht über den Verlust, den die Union erleidet.

David McAllister SN/dapd
David McAllister

Die 27 EU-Staaten müssten in der Außen- und Sicherheitspolitik nun eng zusammenrücken, fordert der ehemalige niedersächsische Ministerpräsident (CDU) und nunmehrige Vorsitzende des auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament.

Wofür werden Sie die Briten vermissen? David McAllister: Es ist ein historischer ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 17.02.2020 um 12:45 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/david-mcallister-der-brexit-ist-bewegend-und-traurig-82716751