Weltpolitik

Großbritannien hat einen genauen Plan aus dem Lockdown: Volle Öffnung ab Juli

Anfang März sollen Schulen wieder öffnen, die Gastronomie erst im Juni. Ab Juli ist eine vollständige Öffnung vorgesehen.

Premierminister Boris Johnson SN/AP
Premierminister Boris Johnson

Premier Boris Johnson wandte sich erst am Montagabend an das Volk, um seinen Fahrplan für einen Ausstieg aus dem Lockdown zu erklären. Doch die Details waren schon durchgesickert. Und so versprühten die britischen Zeitungen am Montag auf ihren Titelseiten bereits Hoffnung. "March to Freedom", hieß es bei der Boulevardzeitung "The Sun", im März also beginnt der Weg in die Freiheit.

Tatsächlich werden ab dann Beschränkungen aufgehoben, auch weil die Infektionszahlen sinken und das Impfprogramm erfolgreich läuft. Bis zum ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.02.2021 um 07:47 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/grossbritannien-hat-einen-genauen-plan-aus-dem-lockdown-volle-oeffnung-ab-juli-100152283