Neue Coronastrategien haben wieder Saison

Man kann es flexibel nennen oder inkonsequent: Die meisten Länder der Welt ändern ihre Strategie im Umgang mit Covid häufig.

Autorenbild
 SN/APA/HERBERT P. OCZERET

Es gibt sie, die Inseln der Seligen in der Pandemie. Die Regionen, die das Virus nicht entdeckt hat oder zumindest nicht völlig eingenommen. St. Helena ist eine davon. Isoliert im Südatlantik, nicht nur vom Rest der Welt, sondern auch vom Virus. In Zeiten der Pandemie eine glückliche Lage.

In ähnlicher Lage haben sich bis vor Kurzem Australien und Neuseeland befunden. Die Nachbarn nutzen ihre geografischen Gegebenheiten, um weitgehend gut durch die Pandemie zu kommen. Abgeschottete Inseln, Eintritt nur ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 03:06 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/leitartikel-neue-coronastrategien-haben-wieder-saison-109055194