THAILAND II

Auf Tuchfühlung mit Elefanten-Damen

VIDEOS & INSIDER-TIPPS: Im Nationalpark Khao Sok im Süden Thailands habe ich Dickhäuter gestreichelt, gebürstet und gefüttert. Ein unvergessliches Erlebnis!

Was für ein Abenteuer hat mir da Asien-Experte Richard Senft von enjoy reisen ans Herz gelegt: Mitten im Dschungel von Khao Sok, nur etwa eine Autostunde vom Badeort Khao Lak komme ich Elefanten so nahe wie nie zuvor. Ein Tag mit gemütlichen Dickhäutern, der immer in Erinnerung bleiben wird.

Das Abenteuer mit den Elefanten: "Fester bürsten!"

Im Video zeige ich, wie mein Tag mit den Elefanten abgelaufen ist. Zuerst werden wir vom Camp-Guide begrüßt und über das Elefanten-Camp informiert: Zwölf Elefantendamen leben hier mit ihren Mahuts (Elefantenführern) und dürfen sich nach einem harten Leben als Arbeitstiere erholen. Reiten ist hier streng verboten, denn das tut dem Rücken der Dickhäuter nicht gut. Aber das Elephant Hills Camp hat aus dem Touristen-Vergnügen eine Tugend gemacht und bietet ein Verwöhnprogramm für Dickhäuter, das Touristen und Rüsseltieren gleichermaßen Spaß macht.

Zuerst dürfen die Tiere im Teich Baden und sich im Schlamm wälzen. Das müssen die Mahuts ihren vierbeinigen Familienmitgliedern nicht zwei Mal sagen. Sie lieben das Untertauchen, der Rüssel dient als Schnorchel. Wie praktisch!

,,Das Baden ist für die Elefanten lebensnotwendig", sagt Guide Gami. Ihre Haut ist so dick, dass sie sehr schnell überhitzen."

Phase Zwei des Elefanten-Abenteuers: Die Dickhäuter traben zur "Elefanten-Waschstraße". Hier dürfen wir den Tieren näher kommen, sie streicheln, mit Wasser aus Kübeln bewerfen und mit dem Schlauch anspritzen. Ein Spaß, bei dem keiner trocken bleibt. Aber was die Elefanten so richtig genießen, ist das anschließende Peeling: Mit Kokosnussfasern wird gebürstet und geschrubbt, was das Zeug hält. Ihr dürft ruhig fester bürsten!" sagt Gami. ,,Sonst spüren die Elefanten gar nichts."

Schließlich geht's zur Fütterung. Wir bereiten einen gesunden Snack zu, den die Tiere rascher mit dem Rüssel ins Maul schieben als wir schauen können. Was ich den Elefanten serviert habe, sehen Sie im Video.

Das Camp: Ein richtiges Bett und Dusche im Dschungel

Wer das Elefanten-Abenteuer bucht, kann zwischen zwei Möglichkeiten der Unterkunft wählen. ,,Das Elephant Hills Camp ist die beste Unterkunft für Safaris im Khao Sok Nationalpark", betont Richard Senft, Asien-Experte Asien-Experte und Chef des Wiener Reisebüros enjoy reisen.

"Wir bieten unseren Kunden Dschungelsafaris mit zwei, drei und vier Tagen Aufenthalt im Khao Sok Nationalpark an. Unsere Gäste wohnen wahlweise oder kombiniert im Elephant Camp mitten im Dschungel und im Rainforest Camp am Cheow Lam Lake."

Im Dschungel finden Sie ein feines Resort mit Luxuszelten und Pool samt Blick auf die Berge des Nationalparks vor, am Fluss wohnen Sie in schwimmenden, aber ebenso komfortablen Zelten, von wo sie morgens direkt mit Ihrer Kanutour starten können. In beiden Camps gibt es richtige, gemütliche Betten, elektrischen Strom, Badezimmer mit Dusche und WC und hervorragendes frisch gekochtes Essen. Was es an Abendunterhaltung gibt, zeige ich im Video.

Die Ausflüge: Bootstrip und Luxus-Picknick im Dschungel

Die Elefanten sind zwar die Hauptattraktion der Safari im Khao Sok Nationalpark, aber auch die im Preis bereits inkludierten geführten Ausflüge sind Erlebnisse für sich. So wurde ich nach einer abenteuerlichen Wanderung durch den Dschungel zum Beispiel mit einem köstlichen, mitten im Regenwald zubereiteten Barbecue überrascht, habe bei der Schlauchboot-Tour auf dem Khao Sok Fluss herrlich entschleunigt - und beim BootsAusflug auf dem Cheow Lam Stausee ein Stück Thailand wie aus dem Bilderbuch erlebt - mit den charakteristischen Felsen, die steil aus dem Wasser ragen.

INFO & BUCHUNG
Eine Privatrundreise mit zwei Tagen/eine Nacht Jungle Safari gibt es inklusive Übernachtung im Elephant Camp, Vollpension, Elefanten-Abenteuer und Regenwald-Erkundung sowie Transfer ab/bis Phuket, Krabi, Khao Lak, Surat Thani oder Koh Samui bei enjoy reisen schon ab 395 €. Die 3tägige Safari (2 Nächte im Elephant Camp) kostet ab 660 €, 4 Tage/3 Nächte mit Übernachtungen im Elephant Hills und im Rainforest Camp gibt es ab 715 €.

Details und Buchung: enjoy reisen, Tel. +431 / 36 16 750 50, richard.senft@enjoy-reisen.at

Flüge: EVA Air fliegt zum Beispiel vier Mal pro Woche von Wien nach Bangkok (jeden Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag) und setzt auf der Strecke einen modernen Boeing 787-9 "Dreamliner" ein. Von Bangkok aus bietet EVA AIR mit Partner Airlines attraktive Anschlussflüge innerhalb Thailands oder zu Destinationen in Südostasien an. EVA AIR ist nur eine von zehn Airlines weltweit mit den begehrten fünf Sternen von SKYTRAX für herausragende Services. Ab 560 € pro Person, www.evaair.com

(Entgeltliche Einschaltung)

THAILAND
Sechs Gründe, warum eine Nacht in Bangkok nicht ausreicht

Sechs Gründe, warum eine Nacht in Bangkok nicht ausreicht

Jetzt lesen

Aufgerufen am 30.03.2020 um 06:20 auf https://www.sn.at/rajchl-reist/thailand-ii-auf-tuchfuehlung-mit-elefanten-damen-82372105