Chronik

Ärger und Chaos an Grenze - deutsche Polizei stoppte sogar Essen für Salzburger Senioren

Die Deutschen riegelten die meisten Grenzübergänge ab. In Oberndorf und im Kleinen Deutschen Eck sorgt das für Entrüstung.

Die deutsche Bundespolizei macht seit Montagvormittag Ernst. An den Grenzen zu Österreich kontrollieren Beamte mit Atemschutzmasken und Gummihandschuhen. Passieren dürfen zur Eindämmung des Coronavirus nur deutsche Staatsbürger, ausgenommen sind Warentransporte und Pendler mit Arbeitsort in Deutschland. Das war zumindest die Ankündigung.

Daran gehalten haben sich die deutschen Behörden offenbar nicht überall. Die Polizisten riegelten den Grenzübergang zwischen Oberndorf und Laufen komplett ab. Sowohl die Salzachbrücke als auch der Europasteg für Fußgänger und Radfahrer wurden geschlossen. "Diese Totalsperre ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 03:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/aerger-und-chaos-an-grenze-deutsche-polizei-stoppte-sogar-essen-fuer-salzburger-senioren-84950461