Chronik

Anzeige gegen Nachbar entpuppte sich als Eigentor

Die Hirschers in Aigen haben den Nachbar wegen Lärm angezeigt. Die Gegenanzeige folgte und führte dazu, dass nun sie ihr Haus teils abreißen müssen.

Josef und Cvijeta Hirscher vor ihrem Haus, das sie nun teilweise abreißen müssen. Auslöser der Causa war eine Anzeige ihrerseits wegen Lärmerregung durch den Nachbarn, einen Steinmetzbetrieb.  SN/veigl
Josef und Cvijeta Hirscher vor ihrem Haus, das sie nun teilweise abreißen müssen. Auslöser der Causa war eine Anzeige ihrerseits wegen Lärmerregung durch den Nachbarn, einen Steinmetzbetrieb.

"Vom Regen in die Traufe." Das fällt einem ein, wenn man Josef Hirscher zuhört: Der jetzt 62-Jährige hat sich 1987 mit seiner Frau und den damals drei kleinen Kindern ein Haus in der Raphael-Donner-Straße in Aigen gekauft - das seit dem Bau 1929 mehrfach erweitert wurde.

Allerdings: Direkt neben den Hirschers steht, ebenfalls seit den 1930ern, ein Steinmetzbetrieb - dessen Lärm für die Familie von Beginn an ein Problem war. Bitten um Lärmschutz verhallten, also zeigte Hirscher, der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2022 um 06:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/anzeige-gegen-nachbar-entpuppte-sich-als-eigentor-78704968