Chronik

Auf dem Roller durch Norwegen

Der Maxglaner Jurek Milewski nahm mit seinem Kickbike am norwegischen Radmarathon "Styrkeprøven" teil. Drei Minuten vor der Deadline erreichte er erschöpft, aber glücklich das Ziel.

Jurek Milewski legte in Norwegen 540 Kilometer auf seinem Kickbike zurück. Dabei dachte er mehrmals ans Aufgeben. Bilder: SAHA/SPORTOGRAF/PRIVAT SN/sw/sportograf
Jurek Milewski legte in Norwegen 540 Kilometer auf seinem Kickbike zurück. Dabei dachte er mehrmals ans Aufgeben. Bilder: SAHA/SPORTOGRAF/PRIVAT

540 Kilometer auf dem Kickbike von Trondheim nach Oslo, vom Süden in den Norden: Nur mit der Kraft seiner Beine sorgt Jurek Milewski für den Vortrieb seines Karbon-Tretrollers, der mit Rennradreifen ausgestattet ist und lediglich vier Kilogramm wiegt.

Der 61-Jährige nahm heuer zum ersten Mal an diesem Radmarathon-Klassiker im Norden Europas teil. Der Maxglaner musste dabei mit widrigsten Bedingungen kämpfen. "Wir sind in der Ebene gestartet und haben 3700 Höhenmeter bewältigt", erzählt er. Die Temperaturen schwankten zwischen 30 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 08:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/auf-dem-roller-durch-norwegen-73909372