Chronik

Coronavirus: 81-Jähriger in Salzburg verstorben

Am Sonntag hat das Land Salzburg den insgesamt 49. Todesfall bekannt gegeben: Ein 81-Jähriger aus dem Bezirk Flachgau ist an den Folgen der Viruserkrankung gestorben.

1791 Menschen sind derzeit im Bundesland Salzburg mit dem Coronavirus infiziert.  SN/APA/BARBARA GINDL
1791 Menschen sind derzeit im Bundesland Salzburg mit dem Coronavirus infiziert.

Mit 269 Neuinfektionen verzeichnete man von Samstag auf Sonntag den bisherigen Höchststand der dazu gekommenen Corona-Erkrankten im Bundesland. Die Zahl der derzeit aktiv infizierten Personen stieg mit Stand 16.30 Uhr auf 1.792, die sich auf 105 Salzburger Gemeinden aufteilten, berichtete das Land Salzburg.

Bisher wurden 4.978 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Die 1.792 Erkrankten waren gebietsmäßig verteilt auf den Flachgau (431), die Stadt Salzburg (372), den Pongau (371), Tennengau (344), Pinzgau (216) und Lungau (58).

Quelle: SN

Aufgerufen am 27.11.2020 um 04:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/coronavirus-81-jaehriger-in-salzburg-verstorben-94701055

Kommentare

Schlagzeilen