Chronik

Die Wirte kommen nun persönlich

Max Altweger und Philippe Sommersperger vom Wastlwirt kochen Menüs auf Bestellung. Die "Marktninjas" liefern regionale Produkte.

Der zweite Lockdown hat die beiden Wirte des Wastlwirts in Maxglan erneut hart getroffen. Max Altweger und Philippe Sommersperger hatten erst im Februar das traditionelle Gasthaus übernommen. "Wir haben damals auf Lieferservice umgestellt. Das hat ganz gut funktioniert, es wäre aber auf Dauer keine Lösung gewesen", sagt Max Altweger.

Nun mussten die beiden Wirte erneut ihr Lokal schließen. "Wir haben unsere beiden Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt und wollen sie nach dem Lockdown wieder zurückholen", erklärt der Gastronom. Gemeinsam ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 08:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-wirte-kommen-nun-persoenlich-95547589