Chronik

Drei Verkehrsunfälle im Flach- und Tennengau

Im Bundesland Salzburg gab es am Samstag nicht nur riesige Staus, sondern auch gleich mehrere Unfälle.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Auf der Salzachtalstraße in Hallein kollidierte ein Pkw mit einem Fußgänger. Wie das Rote Kreuz bestätigte, wurde dabei eine Person schwer verletzt. Sie musste mit dem Hubschrauber "Martin 1" in das Krankenhaus nach Schwarzach geflogen werden.

Parallel kam es auf der Wiestal Landesstraße im Gemeindegebiet von Ebenau zu einem Unfall. Dabei krachten ein Auto und ein Motorrad ineinander. Der Motorradfahrer wurde verletzt. Nach der Erstversorgung durch andere Verkehrsteilnehmer sowie eines zufällig anwesenden Polizisten wurde der 30-Jährige in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Der 42-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Weiterer Unfall in Nußdorf

Und auch auf der Nußdorfer Landesstraße kollidierten zwei Fahrzeuge - in diesem Fall waren es ein Pkw und ein Fahrrad. Der Radfahrer wurde dabei zu Boden geschleudert. Und auch er hatte Glück im Unglück: Ein Sanitäter war zufällig zugegen und leistete Erste Hilfe. Anschließend wurde der 67-jährige Radfahrer in das Krankenhaus Oberndorf eingeliefert.

Aufgerufen am 20.05.2022 um 09:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drei-verkehrsunfaelle-im-flach-und-tennengau-71460073

Seit 90 Jahren fertigen die Voglauer Möbel

Seit 90 Jahren fertigen die Voglauer Möbel

Mit 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählen die Voglauer Möbelwerke zu den größten Arbeitgebern im Lammertal und zu den größten Möbelproduzenten im Wohn- und Hotelausstattungsbereich Österreichs. Und mit …

Kommentare

Schlagzeilen