Chronik

Gemeinderat strampelte auf dem Rad in den Ehe-Hafen

Aus Uitz und Berner wird Bernitz. Gemeinderat Lukas Uitz (Bürgerliste) hat sich getraut - "standesgemäß" mit Radkorso durch die Stadt.

Man kennt ihn als Fahrrad-Aktivisten, manche nennen ihn gar einen "Rad-Fundi". In jüngeren Jahren bewegte er sich in einem Auto-großen Holzgestell gehend durch die Stadt, um plakativ darauf aufmerksam zu machen, wie viel Platz ein Auto braucht.

Was Wunder, dass Lukas Uitz seine langjährige Freundin Anita Berner jetzt sogar auf dem Fahrrad geheiratet hat. Nach der standesamtlichen Trauung vor einem Monat auf der Alm wurde am Freitag der Vorwoche eine Innenstadt-Location für die Hochzeitsfeier gewählt. Die Gäste waren schon in der Einladung gebeten worden, mit dem Fahrrad zu kommen. Und so cruiste die rund 100 Köpfe zählende Gesellschaft eine Stunde lang in einem Radkorso durch die Stadt. Untermalt mit fetzigen Melodien aus einem "Soundmobil".

"Gefühlt hat die ganze Stadt mit uns gefeiert"

"Die Menschen sind stehen geblieben, haben gewunken. Es hat gefühlt die ganze Stadt mit uns gefeiert. Das war unbeschreiblich", schwärmte der frisch Vermählte am Montag. Er war es schließlich auch, der die Idee der "critical mass" vor Jahren nach Salzburg importiert hat.

Dieser scheinbar zufällige Radkorso geht seit nunmehr 13 Jahren jeden letzten Freitag im Monat über die Bühne, um auf den Radverkehr als umweltverträgliche Form des Individualverkehrs aufmerksam zu machen. Bei der Hochzeit radelten auch Tanten, Onkel, Mütter und Väter mit. "Sie haben so wieder Neues von uns erfahren." Ungewöhnlich auch die Namensgebung. Weil sich das Paar auf keinen Familiennamen einigen konnte, haben sie ihre beiden kurzerhand verschmolzen und heißen jetzt Bernitz.

STADT SALZBURG-NEWSLETTER

Jetzt kostenlos anmelden und wöchentlich topaktuelle Informationen aus Ihrer Region kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 10.08.2022 um 10:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gemeinderat-strampelte-auf-dem-rad-in-den-ehe-hafen-106341508

Bürgerliste will Klimaticket zum Ausleihen

Die Stadt Salzburg soll eine Initiative zum kostenlosen Öffi-Fahren setzen. Das fordert Gemeinderätin Anna Schiester (Bürgerliste): "Angesichts von Teuerung und Klimakrise sollten wir noch mehr Menschen zum …

Kommentare

Schlagzeilen