Chronik

Guggenthal: Neue Eigentümer wollen Villa zum Hotel machen

Gut Guggenthal hat neue Eigentümer. Einer davon ist Dietmar Aluta-Oltyan. Die Gruppe will 10 Mill. Euro in die Revitalisierung von Braugasthof, Ceconi-Villa und Moarhäusl stecken.

Die Ceconi-Villa („Villa Weickl“) gegenüber dem ehemaligen Braugasthof soll künftig zum Hotel werden – wenn es nach dem Willen der neuen Guggenthal-Eigentümer geht. SN/anton prlic
Die Ceconi-Villa („Villa Weickl“) gegenüber dem ehemaligen Braugasthof soll künftig zum Hotel werden – wenn es nach dem Willen der neuen Guggenthal-Eigentümer geht.

Seit Ende 2012 sind Michael Mayer, Markus Eberharter, Erich Walketseder und Karl Weichselbaumer Eigentümer von Gut Guggenthal. Wie die SN bereits im August berichteten, verhandelten sie über einen Verkauf - konkret mit Ex-Alpine-Eigentümer Dietmar Aluta-Oltyan.

Am Mittwoch wurde bekannt, dass der Deal nun fixiert ist. Aluta-Oltyan hat das Ensemble gekauft - gemeinsam mit Partnern. Das bestätigt Rechtsanwalt Christoph Bamberger, der als Sprecher der Käufer auftritt.

Neben Aluta-Oltyan dürfte der Radstädter Bauträger Günter Wanner im Boot sein. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 03:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/guggenthal-neue-eigentuemer-wollen-villa-zum-hotel-machen-97409770