Chronik

Neue Direktorin für Volksschule Mülln

Nach 21 Jahren geht Maria-Rose Gaßner, Direktorin der Volksschule Mülln, in Pension. In ihre Fußstapfen tritt Doris Unzeitig.

Konsequent, verlässlich, den Traditionen verhaftet: Das sind Merkmale, die mit Maria Gaßner in Verbindung gebracht werden. Die Stadt-Salzburgerin leitet die Volksschule in der Augustinergasse. Ende des Monats sind 21 Jahre voll und Gaßner geht in die Pension. "Erst einmal plane ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.10.2019 um 09:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neue-direktorin-fuer-volksschule-muelln-76435951