Chronik

Saalbach: Räumfahrzeug stürzte in die Saalach

Der 47-jährige Lenker kam mit leichten Verletzungen davon.

In Saalbach ist am Mittwochvormittag ein Räumfahrzeug in die Saalach gestürzt. "Der Fahrer ist noch alleine herausgekommen. Gott sei Dank, weil die Saalach relativ viel Wasser hat", sagte Ortsfeuerwehrkommandant Michael Eberharter. Der 47-jährige Mann sei leicht verletzt worden. Auch die Wasserrettung war an Ort und Stelle. Das Fahrzeug wurde mit einem Kran aus dem Fluss geborgen.

Eberharter sprach von einem "heftigen Einsatz". Parallel mussten die Saalbacher Feuerwehrleute noch mehrere wegen der winterlichen Straßenverhältnisse hängengebliebene Fahrzeuge bergen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/saalbach-raeumfahrzeug-stuerzte-in-die-saalach-83028688

Schöne Heimat

Stadl in der Morgendämmerung

Von Rudolf Roozen
25. November 2020
Das Birnhorn 2634 m begrüßt den rötlichen Sonnenaufgang. Stadln,Zäune und Wiesen prägend die …

Schlagzeilen